Marcell Jansen

Unternehmer, HSV-Präsident
Marcell Jansen

Marcell Jansen

Unternehmer, HSV-Präsident

Biografie

Interview mit Marcell Jansen

Infos folgen


Biografie

Marcell Jansen ist ehemaliger Fußball-Profi, spielte u.a. bei Bayern München und dem Hamburger SV, und nahm als Nationalspieler an zwei Weltmeisterschaften und einer Europameisterschaft teil. Seit Anfang 2019 ist Marcell Jansen Präsident des Hamburger SV e.V.

Neben dem Fußball hatte Marcell Jansen schon früh seinen Karriereplan B entwickelt. Parallel zur Fußballkarriere gründete er seine Marketingfirma und investierte in unterschiedliche Projekte.

Sein Fokus ist die lifestyle-affine Generation. Deshalb hält seine Firma, die MJ Beteiligungs GmbH, Beteiligungen an jungen Unternehmen, insbesondere auch Start-ups, aus den Bereichen Sport, Lifestyle und Gesundheit. Dazu gehören das innovative Lifestyle-Sanitätshaus-Konzept S`TATICS, das mit Starkoch Steffen Henssler gegründete California Street Kitchen Restaurant Kinneloa und die Community GYMJUNKIE.

S`TATICS: Im Lifestyle Sanitätshaus gibt es passgenaue Einlagen, Bandagen und Kompressionsstrümpfe für den Alltag, die Arbeit und den Sport sowie Spitzensport. Präventiv oder zur Rehabilitation. Perfekte Körperstatik von Kopf bis Fuß – für jeden. Denn das Motto lautet: Jeder Mensch ist ein Leistungssportler.

KINNELOA: Ein Stück Kalifornien mitten in Hamburg, ein bisschen Venice Beach an der Alster, in der Europa Passage, und der Genuss aus der California Street Kitchen auf dem Teller: Das ist KINNELOA.
Das Restaurant von Marcell Jansen und Steffen Hennsler vereint den kalifornischen Lifestyle mit der Geschmacksvielfalt der Street Kitchen und serviert leckere, leichte Gerichte in einem sehr schönen Ambiente.

GYMJUNKIE möchte mehr sein als nur eine Sports Gear Marke – nämlich eine Lebensphilosophie. Hinter GYMJUNKIE steht eine Community von Gleichgesinnten, die beim Trainings- und Ernährungsplan unterstützen, die Mitglieder der Community fördern, hilfreiche Tipps und eine Plattform zum Austausch von Ideen, Anregungen sowie persönlichen Zielen und Fortschritten bieten.

(Bildnachweis: Lutz Kampmann)