Prof. Dr. Ulf Brefeld

Professor für Maschinelles Lernen - Leuphana Universität Lüneburg

Prof. Dr. Ulf Brefeld

Professor für Maschinelles Lernen - Leuphana Universität Lüneburg

Biografie

Ulf Brefeld ist Professor für Maschinelles Lernen an der Leuphana Universität Lüneburg. Nach dem Studium der Informatik an der Universität des Saarlandes, Saarbrücken, und der Technischen Universität Berlin promovierte er an der Humboldt-Universität zu Berlin und am Max-Planck-Institut für Informatik, Saarbrücken. Er war Postdoc an der Technischen Universität Berlin und der Universität Bonn und arbeitete für Yahoo! Research, Barcelona, bevor er die Leitung der Recommender-Gruppe bei Zalando übernahm. Von 2012-2015 war er Professor für Knowledge Mining & Assessment an der TU Darmstadt und am DIPF, Frankfurt am Main. Ulf Brefeld interessiert sich für statistisches Maschinelles Lernen und Data-Mining.

Auf der OMK 2018 hält Prof. Dr. Ulf Brefeld den Vortrag:

Woher weiß das Internet was ich will? Wie Empfehlungssysteme im Online-Marketing funktionieren

Überall im Internet begegnet man Empfehlungssystemen. Dank ihnen bekommen Kunden Vorschläge, welches Produkt oder welche Dienstleistung ihnen auch gefallen könnte. Spotify schlägt Musik vor und Zalando eben Schuhe. Empfehlungssysteme werden in der Regel anhand von expliziten Produktbewertungen durch die Nutzer trainiert. Ziel ist es, ein System zu schaffen, dass bereits bekannte Nutzerbewertungen korrekt vorhersagt. Der Vortrag geht der Frage nach, wie Online-Empfehlungssysteme gelernt werden können, wenn keine expliziten Produktbewertungen zur Verfügung stehen. Der Vortrag behandelt verschiedene Ansätze, die Klicks der Nutzer mit weiteren Informationen anreichern, um akkurate Empfehlungssysteme zu trainieren. Des Weiteren geht es um die Personalisierung von Empfehlungen.